Wie lang dauert die ideale Flusskreuzfahrt?

Die Dauer der perfekten Flusskreuzfahrt ist etwas ganz Individuelles. Abgestimmt auf Ihr persönliches Empfinden und auch auf die Zeit und Lust, kann es eine ganz kurze Liebschaft werden, es kann sich aber auch eine Beziehung von Dauer daraus entwickeln. Denn viele Passagiere, die einmal an Bord waren, wählen diese Art zu reisen immer wieder.

Raus aus dem Alltag: 2 bis 3 Tage

Gerade für Frischlinge an Bord ist diese Dauer ideal. Vorsichtig können Sie sich an das Leben auf einem Schiff herantesten und dieses Transportmittel ganz unproblematisch einmal ausprobieren. Denn auch wenn es keine Fahrt auf dem offenen Meer ist – auch auf einem Flusskreuzfahrtschiff kann es einmal schaukeln und dabei zu essen oder zu schlafen ist für manche vielleicht doch eher ungewohnt.

Buchen Sie eine Flusskreuzfahrt für zwei oder drei Tage für einen Wochenendurlaub. Sie können bei diesen Mini-Ausflügen aus dem Alltag wie beim Powernapping in kurzer Zeit ordentlich Kraft tanken. Diese Trips lassen sich auch prima mit besonderen Events verknüpfen.

Unsere Empfehlung

3 Tage Rhein-Mosel-Tour

Starten Sie in Köln und fahren Sie durch das wunderschöne Rheintal gen Süden. Biegen Sie auf die Mosel ab und genießen einer der traumhaftesten Landschaft im Westen Deutschlands. Dabei werden Städte wie Cochem oder Koblenz besucht.

Eine Reise zum Entspannen: 4 bis 8 Tage

Schon ein ausgewachsener Urlaub ist eine Flusskreuzfahrt, wenn sie vier, fünf oder gar eine ganze Woche lang andauert. So haben Sie genug Zeit, um alle Annehmlichkeiten an Bord zu genießen: Schlemmen Sie ausgiebig zu den Mahlzeiten, entspannen Sie im Wellness-Bereich und lassen Sie die Seele einfach baumeln, während Sie völlig entschleunigt die Uferlandschaft an sich vorüber ziehen sehen.

Bei dieser Reisedauer ist auch genug Gelegenheit bei den Landgängen spannende Ausflüge zu machen, ohne das Gefühl zu bekommen, von Termin zu Termin gehetzt zu werden. Auch für den Familienurlaub bietet sich an Bord eines Flusskreuzfahrtschiffs viel Abwechslung.

ein Raddampfer bei Nacht auf einem Fluss

Foto: © Stupler, Lizenz: Creative Commons BY-SA 3.0 , Quelle: wikimedia

Unsere Empfehlung

4 Tage Rhein-Tour

Auf in die Niederlande! Vom Knotenpunkt Köln aus fahren Sie flussabwärts dem zauberhaften Amsterdam entgegen, mit seinen wunderschönen Kanälen, den verspielten Häuserfronten und dem hanseatischen Charme einer Hafenstadt. Auf dem Weg dorthin entdecken Sie auch Rotterdam, der zweitgrößten Stadt der Niederlande, die ebenso faszinierend und vielseitig ist.

7 Tage Donau-Tour

Abgelegt wird in der Drei-Flüsse-Stadt Passau. Von hier aus geht es auf dem Rücken der Donau immer weiter Richtung Schwarzes Meer. Dabei werden internationale Metropolen wie Wien, Budapest oder Bratislava angefahren. Entdecken Sie die abwechslungsreiche Kultur des südöstlichen Europas!

Richtig lange Urlaub machen: 9 bis 15 Tage

Echte Wasserratten buchen ihren kompletten Jahresurlaub auf einem Flusskreuzfahrtschiff. Denn Reisen mit einer Dauer von fast zwei Wochen entführen einen wortwörtlich gerne mal in eine andere Welt. Sie lieben Abenteuer und wollen einfach etwas von der Welt sehen? Perfekt, denn solche Touren sind ideal, um auch in ferne Länder zu reisen und diese zu entdecken.

Aber diese Art der Flusskreuzfahrt muss natürlich nicht grenzenlose Action auf dem Tagesplan stehen haben. Auch für Entspannung ist genug Zeit. Wer fast 14 Tage von Zuhause fort ist, vergisst sicher alle Sorgen und kann sich auf das konzentrieren, was vor ihm liegt. Solche längeren Routen bieten sich übrigens auch für Studienreisen an!

Unsere Empfehlung

11 Tage Russland-Tour

Die unendlichen Weiten Russlands – faszinierend und beeindruckend zugleich. Dass in diesem Land so viel mehr steckt, als uns die Medien gern weismachen wollen, können Sie hier entdecken: Start ist in St. Petersburg, dann geht es auf dem komplexen System aus Flüssen und Seen gen Süden, vorbei an Städten wie Kischi oder Uglitsch, bevor schließlich der Zielhafen Moskau erreicht wird.

abgelegt unter: